E-Learning Champion 2016

Videos in der Lehre

Der ELCH 2016 steht ganz im Zeichen von Videos in der Lehre.

Videos bieten zahlreiche Möglichkeiten, Lehrveranstaltungen interaktiv und multimedial zu gestalten und selbstreguliertes Lernen zu unterstützen.

Für Lehr- und Lernzwecke werden Videos an Hochschulen bereits seit geraumer Zeit in unterschiedlichsten Formen eingesetzt. Die Einsatzszenarien reichen von der klassischen Vorlesungsaufzeichnung über Blended Learning – bzw. Inverted Classroom-Szenarien bis hin zu reinen Online-Kursen. Die Aufbereitung einzelner Lerneinheiten mit Hilfe von Videos sowie die Erstellung von Tutorials stellen weitere Facetten des Videoeinsatzes dar. Dabei wird sowohl auf vorhandenes Videomaterial zurückgegriffen als auch eigenes Videomaterial angefertigt. Die Potenziale des Einsatzes von Videos für Lehr- und Lernprozesse sind vielfältig. Videos

  • fördern selbstgesteuertes Lernen
  • ermöglichen flexible Lernzeiten und Lernorte
  • sind multimediale Lehr- und Lernressourcen
  • ermöglichen repititive Lernprozesse
  • unterstützen bei der Vorbereitung auf Prüfungen
  • bringen Abwechslung beim Lernen und Lehren

Für den E-Learning Champion 2016 suchen wir Lehrveranstaltungen an der Universität Graz in denen Videos

  • zur Vermittlung der Lerninhalte eingesetzt werden
  • studentischen Lernprozesse unterstützen und
  • das Erreichen der Lernziele fördern

Die beste Einreichung wird mit 3.000 Euro, die zur Weiterführung der Initiative eingesetzt werden sollen, belohnt.

Bewerbungen für den ELCH 2016 sind vom 01. September 2016 bis einschließlich 31. Oktober 2016 möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Jetzt einreichen>>>